Versandkostenfreie Lieferung in DE und nur 4,50 Euro nach AT und CH   |    Aktion: 3 Stück für 12,99 Euro

Erfrischende Zitrus-Drinks gegen die Sommerhitze

Mit 39 Grad im Schatten schlägt dieser Sommer sogar unsere menschliche Körpertemperatur. Für unseren Organismus ist diese Hitze extrem belastend, unser Kreislauf muss Sonderschichten schieben. Mit den folgenden erfrischenden Zitrus-Drinks vermeidet Ihr den Kollaps:

Aperol Spritz Orange

Aperol Spritz ist längst ein Sommerklassiker. Mit Aperol-Orangen-Eiswürfeln lässt sich dieser Drink noch ein bisschen aufwerten. Eiskalter Prosecco darüber, mit frischen Orangenscheiben garniert, und die Erfrischung ist garantiert.

Zwei Orangenschalen reiben und auf eine Eiswürfelform verteilen. Drei Esslöffel Zuckersirup und 230 Milliliter Aperol dazugeben und etwa sechs Stunden lang einfrieren. Einen Aperol-Eiswürfel auf jedes Glas verteilen, mit 150 Milliliter Prosecco auffüllen und mit Orangenspalten garnieren. Prost!

Spanische Sangria

Die spanische Sangria ist nicht nur ein überaus spritziges Getränk, sie ist auch eine Vitaminbombe, voller Apfelstücke, Orangen, Pfirsiche und Zitronen. Das Obst sorgt zum einen für den fruchtigen Geschmack, zum anderen nimmt es die Aromen von Rotwein, Zimt und Likör auf.

Einen „Safti“ für die Orangen und einen „Safti“ für die Zitronen verwenden. Zwei Äpfel entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zwei Orangen und zwei Zitronen in kleine Spalten schneiden. Zwei Pfirsiche entsteinen und in dünne Scheiben schneiden. Vier Esslöffel Zucker, einen Teelöffel Zimt, 250 Milliliter Bitter Lemon, 250 Milliliter Orangenlimonade, 50 Milliliter Rum, 50 Milliliter roten Wermut sowie 500 Milliliter Rotwein in ein großes Gefäß geben und mit den Früchten vermengen. Gründlich umrühren und anschließend etwa eine halbe Stunde ruhen lassen. Auf Eis servieren!

Paloma (spanisch „Taube“)

Mit seinem leicht bitteren Geschmack zählt der Drink „Paloma“ zu Mexikos beliebtesten Cocktails. Verwendet am besten eine reife, tiefrote Grapefruit für Saft und Deko, dann leuchtet Euer Sommer-Drink noch köstlicher.

Einen „Safti“ für die Limette und einen „Safti“ für die Grapefruit verwenden. Einen Zentiliter Limettensaft und zwei Zentiliter Grapefruitsaft in ein Longdrinkglas schütten und 5 Zentiliter Tequila Blanco dazugeben. Ein paar Eiswürfel ins Glas und mit 200 Milliliter Grapefruit-Limonade auffüllen. Mit einer Grapefruitspalte garnieren – fertig! Zum Wohl!

Pimm’s

Dieser britische Klassiker schmeckt dank seiner Zitrusnote leicht bitter. In Kombination mit Gin und würzig-kräutrigem Ginger-Ale eignet er sich königlich als Sundowner.

Einen „Safti“ für die Orangen und einen „Safti“ für die Zitronen verwenden. Zwei Orangen und zwei Zitronen mit dem „Safti“ entkernen und ebenso wie eine Gurke in Würfel schneiden. In einen größeren Krug geben, 500 Milliliter Pimm's sowie einen Liter Ginger-Ale dazu schütten und verrühren. Eiswürfel ins Glas und mit Minze und Puderzucker garnieren – und Prost!

Holunderblüten-Gin-Tonic

Um die leichte Bitterkeit des Chinins im Gin Tonic geschmacklich zu ergänzen, eignet sich der zarte, süßliche Geschmack von Holunderblüten hervorragend. Mit einem Spritzer Zitrone verfeinert und mit etwas Minze garniert, wird so aus einem klassischen Gin Tonic ein herrlich erfrischend-blumiger Sommerdrink.

Einen „Safti“ für die Zitrone verwenden. Fünf Zentiliter Gin in ein Longdrinkglas füllen und Eiswürfel dazugeben. Etwas Zitronensaft ins Glas gießen, mit 200 Milliliter Tonic Water auffüllen und mit Minze garnieren. Wohl bekomm’s!

Im nächsten Blog: Meine Erlebnisse mit dem „Safti“ auf dem Wochenmarkt

Euer Mr. Safti

Tags: Rezepte
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel